© 2019 PRAXIS FÜR HYPNOSE-THERAPIE

Hypnosetherapie

Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand, in diesen wir täglich mehrmals unbewusst sinken, wenn wir Tagträume haben oder ein Buch lesen und um uns herum nichts mehr wahrnehmen.

Dieser Zustand der Trance genannt wird, kann durch ein zielgerichtetes Verfahren eingeleitet werden. In Trance befinden wir uns in einem veränderten Wahrnehmungszustand, in dem das bewusste kritische Denken teilweise oder ganz umgangen werden kann. Suggestionen werden akzeptiert und als real Wahrgenommen. Die Körperwahrnehmung ist verändert, das Zeitgefühl verschwindet und das bildhafte Vorstellungsvermögen ist sehr stark ausgeprägt. Diese Veränderung der Wahrnehmung mache ich mir zu Nutze, um zielorientierte Heilungs- Such- und Veränderungsprozesse im Unterbewusstsein zu erreichen.

Wichtig: In Hypnose behalten Sie immer die Kontrolle über sich, können mit mir sprechen und den Prozess jederzeit unterbrechen!

 

Suggestionshypnose und Hypnoanalyse

Bei der Anwendung von Hypnose unterscheidet man zwischen Suggestionshypnose (symptomorientierter Hypnose) und der Hypnoanalyse (ursachenorientierter Hypnose), die auch Regressionstherapie genannt wird.

Bei der Suggestionshypnose werden dem Patienten Suggestionen (Empfehlungen an das Unterbewusstsein) gegeben, die dieser auf der Gefühlsebene umsetzt. Durch die Veränderung des Gefühls in der Hypnose und durch lösungsorientierte Zukunftsvorstellungen können gewünschte Änderungen im realen Leben erreicht werden.

Bei der Hypnoanalyse geht es um Ursachensuche und Auflösung tiefgehender, belastender Gefühle, deren Auslöser in der Vergangenheit liegen, meist in der Kindheit und die zu aktuellen Symptomen führen. Während der Trance werden die belastenden Gefühle an die Oberfläche gebracht und durch emotionale Reaktionen sogenannte „Abreaktionen“ aufgelöst.

Die Hypnosetherapie ist eine nachhaltige Kurzzeittherapie, bei der Sie schon nach wenigen Sitzungen - meist 3 - positive Veränderung bemerken können.

Ich arbeite in meiner Praxis mit der ursachenorientierten Hypnose als auch mit der symptomorientierten Hypnose. Welche Art von Hypnose ich anwende hängt davon ab, welche dem Patienten am meisten hilft. Um den Behandlungserfolg zu erhöhen, kombiniere ich auch in vielen Fällen beide Formen der Hypnose.

Kontraindikationen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich bei Vorliegen der nachfolgenden Kontraindikationen keine Behandlung mit Hypnose durchführe:

  • Thrombose 

  • kürzlicher Herzinfarkt/ Schlaganfall

  • schwere Herz- Kreislauferkrankungen

  • geistige Behinderung

  • Epilepsie

  • schwere Depression

  • Psychose

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems

  • Kinder und Jugendliche ohne Einverständnis der Eltern

Melanie Brandstrup Hypnose, Hypnosetherapie, analytische Hypnose, ursachenorientierte Hypnose, Regressionshypnose, Hamburg, Rahlstedt, Sasel, Volksdorf, Berne, Tonndorf, Bramfeld, Meiendorf, Wellingsbüttel, Poppenbüttel, Bergstedt, Ahrensburg, Großhandsdorg, Altona, City, Eppendorf, Uhlenhort, Havestehude, Hypnotherapie, Hypnoanalyse, ursachenorientiete Hypnose, Regression
Melanie Brandstrup Hypnose, Hypnosetherapie, analytische Hypnose, ursachenorientierte Hypnose, Regressionshypnose, Hamburg, Rahlstedt, Sasel, Volksdorf, Berne, Tonndorf, Bramfeld, Meiendorf, Wellingsbüttel, Poppenbüttel, Bergstedt, Ahrensburg, Großhandsdorg, Altona, City, Eppendorf, Uhlenhort, Havestehude, Hypnotherapie, Hypnoanalyse, ursachenorientiete Hypnose, Regression
Melanie Brandstrup Hypnose, Hypnosetherapie, analytische Hypnose, ursachenorientierte Hypnose, Regressionshypnose, Hamburg, Rahlstedt, Sasel, Volksdorf, Berne, Tonndorf, Bramfeld, Meiendorf, Wellingsbüttel, Poppenbüttel, Bergstedt, Ahrensburg, Großhandsdorg, Altona, City, Eppendorf, Uhlenhort, Havestehude, Hypnotherapie, Hypnoanalyse, ursachenorientiete Hypnose, Regression

PRAXIS FÜR HYPNOSE-THERAPIE

Melanie Brandstrup