© 2019 PRAXIS FÜR HYPNOSE-THERAPIE

Hypnosetherapie bei chronischen Schmerzen

Schmerzen sind ein Signal, dass etwas nicht in Ordnung ist. Bei vielen Patienten mit chronischen Schmerzen ist jedoch kein Zusammenhang mehr zwischen dem Schmerz und der Schädigung bzw. der Erkrankung, die einst den Schmerz auslöste, erkennbar. Der Schmerz hat seine Warnfunktion verloren und ist zu einem eigenständigen Krankheitsbild geworden.

Die Lebensqualität der Schmerzpatienten ist erheblich beeinträchtigt. Als besonders gravierend sind psychosoziale Folgen wie Vereinsamung und Depressionen.

 

Von chronischem Schmerz spricht man, wenn der Schmerz länger als sechs Monate anhält oder immer wiederkehrt.

 

Hypnosetherapie bei chronischen Schmerzen:

 

  • Chronische Schmerzen können Ausdruck eines tiefliegenden emotionalen Problems sein. Hypnose bietet einen Zugang zur Aufdeckung und Bearbeitung der zugrunde liegenden emotionalen Ursache des Schmerzes.

 

  • Selbstheilungskräfte werden in Hypnose aktiviert. Das Immunsystem, vegetative Funktionen, sowie der Stoffwechsel können durch die Hypnose direkt angeregt werden. Die Anzahl der abwehrwirksamen Blutkörperchen nimmt häufig bereits während der Hypnose zu.

 

  • Sie erlernen Selbsthypnose zur Schmerzkontrolle und zur Schmerzreduktion. Ebenso lernen Sie Abstand vom schmerzenden Körper zu nehmen, was die Schmerzintensivität verringern und den Umgang mit dem Schmerz verbessert kann.

 

  • Ein unbewusster Sekundargewinn, das ist ein Vorteil, der dem Erkrankten in seiner Umwelt durch die Erkrankung entsteht, kann aufgedeckt und bearbeitet werden.

 

  • Schuldgefühle, Selbstzweifel und unbewusste Selbstbestrafungstendenzen können häufig in Hypnose bearbeitet werden.

 

Je höher der Anteil der emotionalen Ursache des Schmerzes ist, desto wichtiger ist die Aufdeckung der emotionalen Ursache mittels Hypnoanalyse. Je höher der Anteil der organischen Ursache ist, desto wichtiger ist die Selbsthypnose zur Schmerzregulation.

 

Eine umfangreiche medizinische Diagnostik ist natürlich erforderlich, bevor eine Hypnosetherapie begonnen werden kann, sowie bei jeder anderen Symptomatik auch.

Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich.  

Herzlichst

Melanie Brandstrup   

PRAXIS FÜR HYPNOSE-THERAPIE

Melanie Brandstrup